Barfüßler Akademie - Übung für Läufer

Barfüßler Akademie - Übung für Läufer

Die Streckung der Hüfte ist essenziell für's Gehen und Laufen, heutzutage aber leider oftmals durch häufiges Sitzen und einseitige Bewegungen eingeschränkt. 

Das kann langfristig zu Haltungs- und starken Knieproblemen führen. Denn durch die fehlende Mobilität wird das Gangmuster verändert, das insbesondere Läufern zum Verhängnis werden kann, denn dort wirken nochmal stärke Kräfte auf die dysfunktionalen Bewegungsmuster, als im Gehen. 

Die heutige Übung soll also wieder mehr Bewegung in die Hüftstreckung bringen, was sich positiv auf Haltung, Beckenposition und Gang auswirkt: 

1) Schnapp dir eine weiche Unterlage (zB ein Kissen)

2) Gehe in den 4 Füßler Stand, stelle beide Füße gegen die Wand und rutsche mit dem linken Knie nach hinten, wobei du deinen linken Fuß mit dem Fußrücken zur Wand bringst. Beginne mit etwas Abstand zwischen Knie und Wand - lege Das Kissen legst du dir unters Knie 

3) Bring nun dein rechtes Bein nach vorne und stelle es mit senkrechtem Schienbein auf 

4) Stütze dich weiterhin mit Beiden Händen ab, spanne deine Pomuskeln an und schiebe dein Steißbein Richtung Boden - für 1 Minute halten 

5) Wenn du Fortgeschritten bist, kannst du nun noch deinen Oberkörper aufrichten, wobei du die Spannung im Po weiterhin hältst (NICHT ins Hohlkreuz fallen) - auch hier nochmal 1 Minute halten 

6) Nun die andere Seite 

Ganz wichtig: Ruhig Weiteratmen und lächeln 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Details